#Pizzagate hält das Netz in Atem: Mutmaßungen über Washingtoner Pädophilenring im Clinton-Umfeld

Und Wahrheitsfindung, Konträr Lüge ! Heil

Terra - Germania

John Podesta, der Wahlkampfmanager von Hillary Clinton steht im Zentrum der Spekulationen. Sollten sich die Spekulationen bestätigen, stünden Hillary Clinton und ihr Team im Zentrum eines riesigen Pädophile-Skandals. Unter dem Hashtag #Pizzagate erscheinen auf Twitter im Sekundentakt neue Tweets, die genau das belegen wollen.

Die New York Times beklagt angesichts der gigantischen Welle ein neues Maß bei der Verbreitung von „Fake News“.
Auch nach den US-Präsidentschaftswahlen halten die WikiLeaks-Veröffentlichungen der Podesta-Mails das Internet in Atem. Zahlreiche Internetaktivisten und Rechercheure wollen in den Archiven Hinweise auf Verstrickungen des Clinton-Wahlkampfmanagers John Podesta in einen Pädophilenring entdeckt haben.

Im Fokus der Mutmaßungen steht dabei auch die Washingtoner Pizzeria mit dem Namen „Comet Ping Pong“, des einflussreichen Unterstützers und Fundraisers der Demokratischen Partei, James Alefantis. Das Etablissement findet in den Podesta-Mails häufig Erwähnung. Besonders auf Twitter und Reddit sprießen unter dem Hashtag #Pizzagate seit Tagen zunehmend die Spekulationen ins Kraut und gehen bis zur Mutmaßung, dass John Podesta und dessen Bruder Tony in die Entführung des…

Ursprünglichen Post anzeigen 12 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s