Arktis-Kommando „Nord“ wird in Russland bis 2017 gebildet

Arktis-Kommando „Nord“ wird in Russland bis 2017 gebildet

1. Oktober 2014

Arktis-Kommando „Nord“ wird in Russland bis 2017 gebildet

STIMME RUSSLANDS Das neue Arktis-Kommando „Nord“ wird in Russland bis 2017 gebildet und aus zwei Arktis-Brigaden bestehen, wie der Oberbefehlshaber der russischen Landstreitkräfte, Generaloberst Oleg Saljukow, Journalisten mittteilte.

„Zum Schutz der nationalen Interessen in der Arktis wird eine Truppengruppierung aufgestellt. Zurzeit geht die Bildung einer selbständigen (arktischen) motorisierten Schützenbrigade im Gebiet Murmansk zu Ende. Die zweite arktische Brigade wird im Laufe von 2016 im Autonomen Bezirk der Jamal-Nenzen aufgestellt“, so Saljukow.

Der Oberbefehlshaber erläuterte, dass es diesen Brigaden bevorsteht, in der Küstenzone den Streifendienst zu versehen, die Objekte und Territorien entlang der Küste der nördlichen Meere und des Nördlichen Eismeeres zu schützen, Schiffe auf dem Nördlichen Seeweg zu geleiten sowie die militärische Präsenz in der Arktis zu demonstrieren. Die Gefechtsausbildung werde unter Berücksichtigung der Klimaverhältnisse organisiert. Russland habe die Absicht, seine Positionen in der Arktis militärpolitisch und finanziell-ökonomisch zu festigen.
Weiterlesen: Arktis-Kommando-Nord-wird-in-Russland-bis-2017-gebildet

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s