Ukrainische Armee startet Offensive im Süden des Donbass

Ukrainische Armee startet Offensive im Süden des Donbass

17. Oktober 2016

308020221Die ukrainische Armee hat am Montag eine Offensive im Raum der Siedlung Leninskoje im Süden des Donbass gestartet. Das teilte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums der selbst ernannten Republik Donezk mit.

Den Angaben zufolge wurde bei der Offensive auch das nationalistische Bataillon „Asow“ sowie ausländische Söldner eingesetzt. Die Volkswehr konnte den Angriff abwehren. Fünf ukrainische Soldaten wurden getötet und mindestens zehn verletzt. „Auf der Seite der Volkswehr gab es einen Toten und drei Verletzte“, teilte Eduard Bassurin vom Donezker Verteidigungsministerium mit.

Die Kontaktgruppe für die Ukraine hatte am 21. September in Minsk ein Rahmenabkommen über die Entflechtung der Kräfte ausgehandelt. Die Seiten gingen die Verpflichtung ein, am 1. Oktober mit dem Abzug ihrer Truppen von der Trennlinie zu beginnen. Aber der Prozess geriet ins Stocken. Die Volksmilizen und die ukrainische Armee beschuldigen einander, die Waffenruhe verletzt zu haben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s